Die CIO Stiftung

Stiftung und Stiftungszweck 

Die CIO Stiftung wurde im Jahr 2011 durch IDG Business Media aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des CIO-Magazins errichtet. Ihr Stiftungszweck liegt in der Förderung der General Management-Weiterbildung junger, herausragender IT-Talente (insb. durch die Bereitstellung von Stipendien). Mit dem „CIO Young Talent Award“ hat die CIO Stiftung erfolgreich einen eigenen Nachwuchswettbewerb etabliert.

Die CIO Stiftung ist durch das Finanzamt Koblenz als gemeinnützig im Sinne der §§ 51ff. der Abgabenordnung anerkannt. Als unselbständige Stiftung wird sie treuhänderisch durch die Stiftung Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung in Vallendar verwaltet.

Michael Beilfuss, Verlagsleiter IDG Business Media 10/2011

"Die Historie von IDG weltweit ist eng verbunden mit der Etablierung des Berufstandes des CIO und dessen Rollenmodell in modernen Unternehmen. Die sich zukünftig abzeichnenden Entwicklungen bieten für herausragende junge Talente vielfältige Karrierewege. Mit der Gründung der CIO Stiftung wollen wir solche "Young Talents" auf ihrem Ausbildungsweg unterstützen. Andererseits wollen wir mit diesem Schritt aber - im Sinne eines "Giving Back to Society" - auch andere zu stärkerem Engagement in diesem Bereich ermuntern. Insofern freue ich mich sehr, dass namhafte Unternehmen sich dieser Initiative angeschlossen haben und hoffe auf viele weitere großzügige Stifter und Spender für die Stiftung."