Dienstag, 25. November 2014

CIO Young Talent 2014 kommt von Siemens Financial Services

Am 20. November wurde im Rahmen der Gala „CIO des Jahres“ bereits zum fünften Mal der „CIO Young Talent Award“ der CIO Stiftung vergeben. Vor rund 380 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft konnte Claudia Liebl, IT-Mitarbeiterin bei Siemens Financial Services, den Preis und das damit verbundene Stipendium für das Part-time MBA Programm der WHU – Otto Beisheim School of Management in Empfang nehmen.

Die Kuratoriumsmitglieder der CIO Stiftung Klaus Straub (CIO BMW), Michael Neff (CIO RWE) und Antonio Schnieder (Capgemini) gratulierten Liebl zum Titel „CIO Young Talent 2014“, für den sie sich in einem zweistufigen Wettbewerbsverfahren gegen Top-Nachwuchstalente aus den IT-Bereichen anderer Unternehmen durchgesetzt hatte. Auch Axel Schulte, CIO von Siemens Financial Services, zeigte sich begeistert über diesen Erfolg seiner jungen Mitarbeiterin: „Das ist zweifelsohne ein Meilenstein in der bisherigen beruflichen Entwicklung von Frau Liebl und ein Beweis für die spannenden Entwicklungsperspektiven von jungen Mitarbeitern bei Siemens und in der IT insgesamt“.

Ulrich Bäumer, Partner bei OsborneClarke und Kuratoriumsmitglied der CIO Stiftung, betonte bei der Übergabe des Preises an Frau Liebl: „Wir sind jedes Jahr begeistert von den jungen Talenten, die wir im Rahmen des Wettbewerbs kennenlernen dürfen und können alle CIOs nur ermuntern, viele solche junge Talente für den kommenden Durchgang des CIO Young Talent Award zu nominieren“.

Michael Beilfuß, Verlagsleiter IDG Business Media und Vorsitzender des Kuratoriums der CIO Stiftung, ergänzte, dass die CIOs zudem auch für die General Management Weiterbildung ihrer „direct reports“ stark machen müssen: „Gerade in den Zeiten disruptiver Veränderungen und der Digitalisierung kompletter Geschäftsmodelle reicht reines IT-Wissen bei weitem nicht mehr aus“. Die CIO Stiftung unterstützt daher von Beginn an auch die Initiative „CIO Leadership Excellence Program“ (www.lep.cio.de), von deren mittlerweile rund 70 Absolventen ein Großteil ebenfalls beim CIO des Jahres vertreten war.

Über den CIO Young Talent Award

Der CIO Young Talent Award ist der Nachwuchswettbewerb der CIO Stiftung und richtet sich an junge Talente in internen IT-Abteilungen von Anwenderunternehmen. Mit dem Titel „CIO Young Talent“ ist ein Stipendium der CIO Stiftung für das Part-time MBA Program der WHU – Otto Beisheim School of Management in Düsseldorf verbunden. Mehr Informationen zur CIO Stiftung und zum CIO Young Talent Award finden Sie unter www.cio-stiftung.de.