Montag, 23. November 2015

CIO des Jahres 2015

Stipendiaten der CIO Stiftung und Absolventen des WHU CIO Leadership Programms in der ersten Reihe

Am 19. November fand im Hotel Bayrischer Hof in München zum 13. Mal die traditionelle Gala „CIO des Jahres“ statt. Vor rund 350 Gästen verliehen die Redaktionen der Fachzeitschriften „CIO-Magazin“ und „Computerwoche“ die Preise für die besten CIOs (Chief Information Officer) Deutschlands. Unter den jeweils 10 Finalisten in den Kategorien „CIO des Jahres in Großunternehmen“ und „CIO des Jahres im Mittelstand“ befanden sich dieses Jahr vier Absolventen des WHU CIO Leadership Excellence Programmes. Dr. Rebecca Winkelmann, Managing Director WHU Executive Education freut sich über das Abschneiden ihrer Teilnehmenden: „Es ist ein tolles Qualitätssignal für das CIO Leadership Excellence Programm, wenn ein so großer Anteil der Finalisten des Wettbewerbs Alumni unseres Weiterbildungsprogramms sind. Für uns ist dies auch eine Bestätigung, dass wir mit der Idee, General Management Weiterbildung für IT Executives anzubieten, genau richtig liegen“.

Das CIO Leadership Excellence Programm, welches die WHU gemeinsam mit dem Verlagshaus IDG Business Media GmbH („CIO Magazin“, „Computerwoche“) anbietet, ist dieses Jahr bereits zum vierten Mal erfolgreich durchgeführt worden. Das Programm besteht aus zwei Modulen – einem General Management Modul, welches am WHU Campus Düsseldorf stattfindet und einem internationalen Modul, welches abwechselnd in Indien und China stattfindet. Insgesamt haben knapp 90 Teilnehmende das Programm bislang absolviert.

Weiterhin wurden im Rahmen der Gala nochmals die Preisträger und Stipendiaten des „CIO Young Talent Award“ geehrt, die bereits seit September im Part-Time MBA Programm der WHU studieren.

Sowohl das CIO Leadership Excellence Programm als auch der CIO Young Talent Award gehen auf eine Initiative der CIO Stiftung zurück, die 2011 durch IDG Business Media und weitere Stifter an der WHU ins Leben gerufen wurde. „Es freut uns außerordentlich, dass das Engagement der Stifter bereits nach wenigen Jahres so viel Erfolg und Impact hat“, kommentiert Dr. Peter Kreutter, Direktor der Stiftung WHU und Mitglied des Kuratoriums der CIO Stiftung.